Rennveloausfahrten

Rennveloausfahrten werden von der Eröffnungstour bis zur Schlusstour durchgeführt. Die Teilnehmer der Rennveloausfahrten werden am Dienstagabend und Sonntagmorgen (Sommersaison) jeweils in Gruppen aufgeteilt. Der Grund dafür ist einerseits die Behinderung des Strassenverkehres durch eine grosse Anzahl von Rennvelofahrern mit kleineren Gruppen entgegenzuwirken, und anderseits, um allen Trainingsteilnehmer Unterschlupf in einer Gruppe seiner Stärkeklasse zu bieten.

Leiter:: Herbert Lützelschwab / Ueli Urwyler
Eine Gruppe, welche von der Geschwindigkeit her etwas gemütlicher unterwegs ist und die Höhenmeter zusammen angeht. Es wird jeweils mit den Gruppen Profi und Race um 18.30 Uhr gestartet. Die Touren sind den Bedürfnissen der Teilnehmer angepasst.

Leiterinnen: Helene Lacher (Di), Sabine Grüner (So)/ Christine Steck (So)
Diese Gruppe startet um 18.00 Uhr und ist mit einem ausgeglichenen Tempo unterwegs (Durchschnittsgeschwindigkeit >/= 24 km/h). Oberstes Gebot ist der Teamgedanke und so wird an vordefinierten Orten aufeinander gewartet. Am Berg darf aber auch mal die individuelle Form ausgereizt weden.

Leiter:  Werner Brogli
Gusti Hohler übergibt die Verantwortung neu an Werni. Er leitet die ambitionierten Gümmeler/innen (Durchschnittsgeschwindigkeit >/= 28 km/h). Eine Gruppe, bei der die Post recht ordentlich abgehen kann.

Leiter: Marco Lang
Marco leitet die Crack-Gruppe (Durchschnittsgeschwindigkeit >/= 30 km/h) mit viel Einsatz und Übersicht. Er ist besorgt, dass trotz rasantem Tempo die richtigen Verzweigungen erwischt werden. Keine Gruppe für Landschaftsgeniesser/innen und Pianofahrer/innen.

Abfahrzeiten

Gruppe
Sonntag
Dienstag
Soft
09.00 Uhr
18.30 Uhr
Hard
09.00 Uhr
18:00 Uhr
Race
09.00 Uhr
18.30 Uhr
Profi
09.00 Uhr
18.30 Uhr

Kästli, Turnhalle Mitteldorf, Zeiningen