Corona_Update_08052020

Zeiningen, 08.05.2020

Trainingsbetrieb Rennvelo wird noch nicht aufgenommen!

Am 11. Mai beginnt für die Schweiz die langsame Rückkehr in die Normalität, aus der von Corona diktierten Zwangspause. Das bedeutet für unseren Trainingsbetrieb, insbesondere auf dem Rennvelo, dass wir in definierten 5-er Gruppen, losfahren dürften. Auch das Windschattenfahren ist erlaubt, sofern der Gruppenleiter über die Kontaktdaten aller Gruppenmitglieder verfügt. Soweit, so gut, aber in der tatsächlichen Umsetzung gestalten sich die vom Bund bewilligten Lockerungen als Herausforderung für den Veloclub mit doch gegen fünfzig Fahrerinnen und Fahrern zu Spitzenzeiten. Die Auflagen des Schutzkonzeptes (u.a.: Besammlungsverbot vor dem Chäschtli, Distanzregel z.B. bei einem Platten) stellen eine hohe Hürde dar, die einen umständlichen Trainingsbetrieb mit deutlich mehr Leiterinnen und Leiter (Kleingruppen) erfordern. Zudem müsste ein gemütliches Ausklingen beim After-Ride-Bier entfallen. Deshalb hat sich der Vorstand, nach kontroversen Diskussionen dahingehend geeinigt, den Trainingsbetrieb für die Dienstag- und Sonntagsausfahrten offiziell noch nicht zu starten.

Am 27.Mai wird der Bundesrat die Lage neu beurteilen und allenfalls neue Anpassungen beschliessen. Danach werden wir euch über die nächsten Schritte orientieren.

Bis dahin, geniesst das Rennradfahren in individuellen Kleingruppen und bleibt gesund!

Der Vorstand

VMC Zeiningen

Herzlich willkommen

GPS Touren

2020

Jahresprogramm

2020

Vereinsbeitritt

2020

News